Kemmern
kemmern.inFranken.de 

KDFB blickt zurück

Rund 40 Mitglieder des Katholischen Deutschen Frauenbundes Kemmern (KDFB) trafen sich im Pfarrheim St. Franziskus zur Mitgliederversammlung. Zu Beginn wurde der neue Ortspfarrer Markus Schürrer zum Ge...
Artikel drucken Artikel einbetten

Rund 40 Mitglieder des Katholischen Deutschen Frauenbundes Kemmern (KDFB) trafen sich im Pfarrheim St. Franziskus zur Mitgliederversammlung. Zu Beginn wurde der neue Ortspfarrer Markus Schürrer zum Geistlichen Beirat des KDFB Kemmern ernannt.

Erste Vorsitzende Marlene Müller gab einen Überblick über das vergangene Jahr. Der Frauenkaffee im Mai war gut besucht, und die Maiandacht beschäftigte sich mit der "Mutter vom guten Rat". Mitte Juni fand eine fünftägige Fahrt an den Gardasee statt. Ende Juli besuchte man die Schwarzenberger Passion. Leider musste diesmal das Kräutersammeln zu Maria Himmelfahrt witterungsbedingt ausfallen. Deshalb konnten zum ersten Mal nach dem Gottesdienst keine Kräutersträuße verkauft werden. Im Oktober fand ein Schnuppernachmittag zu "QiGong" mit zehn Teilnehmerinnen statt. Erstmals veranstaltete der Frauenbund eine Adventsfahrt nach Salzburg mit Besuch des Salzburger Adventssingens und einem Bummel über den Salzburger Adventsmarkt. Diese neue Reise kam sehr gut an. Bei der Adventsfeier Anfang Dezember hörte man zuerst eine Meditation zum Thema "Wachet auf". Anschließend wurden noch lustige Geschichten zu Gehör gebracht. Der Weltgebetstag der Frauen mit dem Partnerland Slowenien wurde ebenfalls gut angenommen.

Der Vorstand wurde entlastet, die Kasse genehmigt. ce

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren