Steinwiesen
Tischfussball

KC Nurn ist vorzeitig Meister

Die Tischfußballer des Kickerclubs Nurn haben in der nordbayerischen Verbandsliga mit einem weiteren Sieg vorzeitig die Meisterschaft perfekt gemacht. Mit einem deutlichen 43:13-Heimerfolg wurde gegen...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Tischfußballer des Kickerclubs Nurn haben in der nordbayerischen Verbandsliga mit einem weiteren Sieg vorzeitig die Meisterschaft perfekt gemacht. Mit einem deutlichen 43:13-Heimerfolg wurde gegen die KG Würzburg II die weiße Weste bewahrt, so dass der KC mit nunmehr 36 Punkten bei zwölf Zählern Vorsprung zu den Verfolgern TFC Bamberg und TSC Weiden (je 24) an den zwei ausstehenden Spieltagen nicht mehr einzuholen ist.

In der Nurner Mehrzweckhaus-Arena legten die Hausherren einen vielversprechenden Start hin. Nach dem Gewinn beider Doppel und drei der vier Einzelduelle stand eine 12:2-Führung zu Buche. Im zweiten Durchgang gab der KC zwar je ein Doppel und Einzel ab, baute den Vorsprung aber auf 21:7 aus. Im dritten Abschnitt wurden die zwei Doppel erfolgreich abgeschlossen (6:0), in den Einzeln gewannen beide Teams zweimal (4:4). So führte Nurn mit 31:11, der vorzeitige Titelgewinn stand fest. Im vierten Block ging nur ein Einzel an die Gäste, am Ende stand ein souveränes 43:11. hf Punkteverteilung KC Nurn: Werner Kant 9:3 Punkte im Doppel/8:0 Punkte im Einzel, Michael Langer 9:3/6:2, Rainer Göppner 12:0/6:2, Matthias Philipp 12:0/2:6.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren