Laden...
Coburg

Katharina von Bora feiert Gottesdienste

Der Kirchenvorstand Katharina von Bora hat entschieden, an Himmelfahrt und Pfingsten (aber nicht am Sonntag Exaudi, 24. Mai) probeweise wieder Gottesdienste zu feiern - jeweils um 10 und um 17 Uhr. Da...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Kirchenvorstand Katharina von Bora hat entschieden, an Himmelfahrt und Pfingsten (aber nicht am Sonntag Exaudi, 24. Mai) probeweise wieder Gottesdienste zu feiern - jeweils um 10 und um 17 Uhr. Dabei müssen sich alle, wie Pfarrer Detlev Juranek betont, alle an die zwischen den Kirchen und der bayerischen Staatsregierung vereinbarten Regelungen halten. Laut dem Beschluss des Kirchenvorstands dürfen pro Gottesdienst 22 Menschen in den Saal, davon sind fünf Plätze für Pfarrer, Mesner, Musiker und zwei weitere Ordner vorgesehen. Jeder sollte seinen Mundschutz tragen (eine solche Behelfsmaske kann gegebenenfalls gegen einen Beitrag von 1,10 Euro erworben werden). Die Einweisungen, Abstands- und Hygiene-Regeln, auf die Mesner und Ordner hinweisen, sind zu beachten. An Himmelfahrt, 21. Mai, finden also in Katharina von Bora um 10 und um 17 Uhr Gottesdienste statt, erst mal versuchsweise, um zu sehen, wie der Bedarf ist, so Juranek. Um die Verteilung - falls nötig - etwas zu steuern, wäre eine Anmeldung unter der Telefonnummer 09561/30914 oder per E-Mail gut. Es soll aber auch einige Plätze für spontan entschlossene Gottesdienstbesucher geben. red

Verwandte Artikel