Poppenroth
gratulation

Karl Hartmann wird 90

Karl Hartmann feiert am morgigen Sonntag, 28. Oktober seinen 90. Geburtstag. Als zweites von vier Geschwistern geboren erlernte er nach der Schulzeit das Schuhmacherhandwerk. Da damit nicht soviel zu ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Karl Hartmann
Karl Hartmann

Karl Hartmann feiert am morgigen Sonntag, 28. Oktober seinen 90. Geburtstag. Als zweites von vier Geschwistern geboren erlernte er nach der Schulzeit das Schuhmacherhandwerk. Da damit nicht soviel zu verdienen war, "zog ich an allen Stricken", so der Jubilar. Bei einem Verkehrsunfall im Januar 1956 verlor er seinen linken Arm. So musste er sein Leben total neu organisieren.

Mit Fleiß und Beharrlichkeit wurden viele Hürden gemeistert. Schließlich war er mehr als 15 Jahre bis zu seiner Verrentung Polier im Bauhandwerk. Er half seinen ältesten Sohn beim Aufbau seiner Existenz und arbeitete noch bis vor fünf Jahren an der Kasse seiner Tankstelle mit. "Kein Mensch besteht für sich allein, wir müssen alle einander hilfreich sein", so seine Devise.

Karl Hartmann war Feuerwehrkommandant und lange Jahre Vorsitzender der FC "Viktoria" Poppenroth. Er war Jagdvorstand und Vorsitzender des VdK-Ortsverbandes, er brachte sich als Gemeinderat ein. Dem Chorgesang blieb er bis ins hohe Alter treu. Als ehrenamtlicher Mitarbeiter beim Bundesverband für den Selbstschutz hielt er Vorträge in den Schulen. "Ich brauche Ablenkung", so der Jubilar. So ist er noch jeden Tag im Rollstuhl sitzend im Garten zu finden. Leider kann er der Imkerei nicht mehr so frönen, wie er gerne möchte. Jetzt wird erst einmal mit seiner Ehefrau Lina, seinen vier Kindern und Schwiegerkindern, den elf Enkeln und einem Urenkel und vielen Freunden der Freudentag so richtig begangen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren