Laden...
Uehlfeld

Kampf gegen Fake-News

Die Gruppe TBC betreibt beim Uehlfelder "Bänkla" Comedy als Widerstand.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Mitglieder von TBC sind die Beschützer von Witzen und Weisen. Foto: privat
Die Mitglieder von TBC sind die Beschützer von Witzen und Weisen. Foto: privat

Die Zeit ist reif. Reif für Helden. Reif für die Männer von TBC (Totales Bamberger Cabaret) - drei Superhelden, gefangen in den Körpern unterschätzter und überbezahlter Kabarettisten (oder auch andersherum).

Auf seiner neuen Mission kämpft Deutschlands dienstältestes Kleinkunsttrio am Samstag, 8. Februar, auf Einladung des Uehlfelder Kulturvereins "Bänkla" ab 20 Uhr im Saal der Brauerei Prechtel gegen gefakte News, gefühlte Wahrheiten und gezielte Verwirrung. Denn der Meeresspiegel steigt, aber die Hemmschwelle sinkt und die Medien sind gar nicht so sozial, wie sie immer tun.

Mit ihrer wahnwitzigen Mischung aus furiosen Sketchen und bissigen Songs reißt das fränkische "Driemdiem" mit Georg Koeniger, Michael A. Tomis und Florian Hoffmann sein Publikum von den Sitzen, versprechen die Veranstalter. Die drei Männer leisten Wider-Stand-up-Comedy gegen den alltäglichen Irrsinn, zeigen sich als Beschützer von Witzen und Weisen und sind der Wels in der Brandung gegen Despo-, Chao- und sonstige Idioten.

Karten gibt es im Vorverkauf für 18 Euro (16 Euro für "Bänkla"-Mitglieder) in Uehlfeld in der Brauerei Prechtel, in der Raiffeisenbank und in der Sparkasse sowie in Höchstadt in der Bücherstube. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren