Steinwiesen
steinwiesen.inFranken.de 

Kameradschaft war sehr aktiv

Bei den Nachwahlen der Soldaten- und Reservistenkameradschaft (SRK) Steinwiesen e.V. wurde mit Lukas Richter ein junger Mann einstimmig neu in die Vereinsleitung gewählt. Christian Schmidt hatte aus b...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei den Nachwahlen der Soldaten- und Reservistenkameradschaft (SRK) Steinwiesen e.V. wurde mit Lukas Richter ein junger Mann einstimmig neu in die Vereinsleitung gewählt. Christian Schmidt hatte aus beruflichen Gründen diesen Posten abgeben müssen.

Das Thema Mitgliederwerbung ist immer noch aktuell. "Manchmal braucht es nur eine kleine Aufmunterung, und es wird doch viel geboten bei uns", meinte Kassier Günter Deuerling. Eintreten könne jeder ab 16 Jahre, bis 18 ist er beitragsfrei. Dann wird ein Mitgliedsbeitrag von 10 Euro im Jahr erhoben.

Ein besonderes Lob des Vorsitzenden Manfred Hahn und des Zweiten Bürgermeisters Bruno Beierlorzer erhielt Holger Deuerling für seine aktiven Bemühungen, junge Leute für die SRK zu gewinnen. Im vergangenen Jahr konnte er vier neue Kameraden gewinnen: Sven Schuster, Marcel Klinger, Peter Klinger und Robin Schneider.

Erster Vorsitzender Manfred Hahn hob unter den vielen Veranstaltungen der Soldaten- und Reservistenkameradschaft Steinwiesen als Höhepunkt den Kriegertanz am Faschingssamstag hervor, bei dem sich Jung und Alt aus dem ganzen Landkreis in der Kulturhalle treffen. Des Weiteren war das Genussfest im September ein Highlight im Vereinsgeschehen.

Jetzt 99 Mitglieder

Kassier Günter Deuerling bezifferte den Mitgliederstand mit 99, davon 83 Männer und 16 Frauen. Vier Neuaufnahmen standen zwei Abgänge gegenüber. "Auch im Neuen Jahr haben wir zahlreiche Veranstaltungen und Termine, die wir besuchen werden", sagte Vorsitzender Manfred Hahn. Besonders wies er auf die Sebastiansfeier am 20. Januar mit Kirchenparade um 8.15 Uhr und Gottesdienst um 8.30 Uhr in der Pfarrkirche Mariae Geburt hin. Im Anschluss an die kirchliche Feier geht es zum Fleckessen ins Vereinslokal "Goldener Anker". Auf Kreis- und Bezirksebene finden am 27. Januar die Kreisversammlung in Steinberg und am 10. März die Bezirksversammlung in Wallenfels statt.

Terminvorschau

Die wichtigsten Termine für 2019: 20. Januar Sebastian, 8.15 Kirchenparade, anschl. Gottesdienst, danach Fleckessen, 7. Februar Saalstellung Büttenabend in der Kulturhalle, 1. März Saalstellung Kriegertanz, 2.März Kriegertanz, 3. März Saalabbau ab 6 Uhr, 4. März Faschingstreiben im Vereinsheim, 20. Juni Fronleichnam, 21. Juni Helferfest im Vereinsheim, 23. Juni Kirchweihfest, 8.15. Uhr Kirchenparade, anschl. Gottesdienst, 29. Juni 16. Bierkopfderby gegen die Roten Teufel, 21. Juli 100 Jahre Soldatenkameradschaft Kirchlein, 3. und 4. August Sommerfest der BRK-Bereitschaft Steinwiesen, 8. September Patronatsfest, 28. September 17. Bierkopfderby gegen die Roten Teufel, 1. November Allerheiligen, Friedhofsgang und Kriegsgräbersammlung, 17. November Volkstrauertag, 30. November Jahresabschlussfeier mit Ehrungen im Café Kuhnlein.

Susanne Deuerling

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren