Bad Staffelstein

Kabarett aus München

Bad Staffelstein — "Christbaumvergiftung" heißt das Programm der beiden Münchner Kabarettisten Angelika Beier und Walter Zauner am Freitag, 4. Dezember, in der Alten Darre. Kein pr...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bad Staffelstein — "Christbaumvergiftung" heißt das Programm der beiden Münchner Kabarettisten Angelika Beier und Walter Zauner am Freitag, 4. Dezember, in der Alten Darre. Kein provokatives Kontratsprogramm der Kultur-Initiative Bad Staffelstein (KIS) zur friedlichen Adventszeit, aber auch keine besinnliche Vorweihnachtsfeier, wie man sie kennt. In ihrer grell bunten, aber auch stillen und nachdenklichen Musikrevue entführen Angelika Beier und Walter Zauner ihr Publikum in vorweihnachtliche Einkaufszentren voller Menschen mit schaurigen Gewaltfantasien, erzählen vom gnadenlosen weihnachtlichen Marathonfressen und -saufen, von endlosen Weihnachtsfeiern heillos zerstrittener Patchwork-Familien, von Folterungen durch selbst gebackene Weihnachtsplätzchen. Mit praller Komik und wildem Temperament wird Weihnachten in allen seinen Bestandteilen seziert.


Liebesgrüße aus dem Hinterhalt

Alljährlich grüßt der Weihnachtskrampf: Attacken aus dem weihnachtlichen Gehölz und heimtückische Liebesgrüße aus dem Hinterhalt. Dunkle Präsente mobilisieren weihnachtlich glänzenden Seelenhorror: Saueres süß verpackt. Beziehungen nadeln unerbittlicher als Tannengewächs. Vergammelte Lamettaharmonie dudelt vor sich hin. Kurz vor der Explosion. Da hilft kein weihnachtlicher Fernsehschleim in Dur und Moll. Parole: Stille Nacht, bis es kracht! Nie mehr! Bis zum nächsten Jahr. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr; Karten sind im Vorverkauf beim Kur- und Tourismus-Service am Marktplatz oder über die Homepage der KIS www.kis-badstaffelstein.neterhältlich. Alte Darre und Abendkasse sind ab 19 Uhr geöffnet. red


Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren