Junkersdorf bei Haßfurt
festival-auftritt

Junkersdorfer Chor überzeugte in Bamberg

Der Sängerkreis Bamberg lud zum Chorfestival "Bamberg ganz Chor" in die historische Altstadt von Bamberg ein. 41 Chöre gestalteten eine eindrucksvolle Chornacht in der Weltkulturerbestadt. Dabei war e...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Auftritt: Der Gesangverein Junkersdorf sang beim Chorfestival "Bamberg ganz Chor".  Foto: sn
Der Auftritt: Der Gesangverein Junkersdorf sang beim Chorfestival "Bamberg ganz Chor". Foto: sn
Der Sängerkreis Bamberg lud zum Chorfestival "Bamberg ganz Chor" in die historische Altstadt von Bamberg ein. 41 Chöre gestalteten eine eindrucksvolle Chornacht in der Weltkulturerbestadt. Dabei war erstmals der Gesangverein aus Junkersdorf bei Königsberg.
An fünf verschiedenen Orten sangen die unterschiedlichen Chöre ihr 30-minütiges Programm. Der Junkersdorfer Chor unter der Leitung von Andreas Treutlein stellte erstmals sein neues Liedrepertoire einem Publikum vor.
Mit Evergreens wie "Ain't she sweet" von Milton Ager in deutscher Fassung, den Pop-Klassikern "Super Trouper" von Abba sowie "Only You" von den Flying Pickets konnte der Chor das Publikum ebenso überzeugen wie mit der Alpen-Ballade "Übern See". Bemerkenswert ist, dass acht Aktive erst seit wenigen Wochen den Chor verstärken und in kürzester Zeit das Liedrepertoire erlernten.
Nach dem "beachtlichen Auftritt" des Junkersdorfer Chores zog es die Teilnehmer aus dem Königsberger Stadtteil in die verschiedenen Veranstaltungsorte, um die Vielfalt der Chöre an diesem Abend zu genießen. Es waren Vocalensembles, Männer-, Frauen- und gemischte Chöre in jeder Form vertreten. Gesungen wurden von den über 1000 Aktiven moderne Chorfassungen, Rock- und Pop-Stücke, aber auch klassisches Liedgut sowie Gospels und Spirituals. sn
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren