Knetzgau

Junger Motorradfahrer wird schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Knetzgau wurde ein Motorradfahrer gestern schwer verletzt. Am Mittwochfrüh gegen 6.50 Uhr fuhr der 19-jährige Auszubildende mit seinem Motorrad, von Haßfurt kommend, in die...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei einem Verkehrsunfall in Knetzgau wurde ein Motorradfahrer gestern schwer verletzt. Am Mittwochfrüh gegen 6.50 Uhr fuhr der 19-jährige Auszubildende mit seinem Motorrad, von Haßfurt kommend, in die Ortschaft Knetzgau ein. Zur gleichen Zeit wollte eine junge Frau mit ihrem Audi aus einem innerörtlichen Feldweg auf die Staatsstraße nach links in Richtung Haßfurt abbiegen. Die Frau übersah den herankommenden vorfahrtsberechtigten Suzuki-Fahrer, so dass das Auto und das Zweirad kollidierten. Dabei prallte der Kradfahrer frontal in die linke Fahrzeugseite des Audi und wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Er wurde schwer verletzt und kam per Luftrettung in eine Klinik nach Würzburg. Die Unfallverursacherin sowie ihre Mitfahrerinnen blieben unverletzt. Allerdings entstand am Audi Totalschaden in Höhe von 8000 Euro. Auch das Motorrad mit einem geschätzten Wert von rund 1000 Euro ist aufgrund eines Achsgabelbruchs nicht mehr zu gebrauchen. Um die ausgelaufenen Betriebsstoffe kümmerte sich der Abschleppdienst.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren