Laden...
Bad Rodach
badrodach.inFranken.de 

Junge Talente mit Instrument

Vor kurzem fand im Festsaal des Jagdschlosses Bad Rodach die Rückertkreis-Veranstaltung "Junge Künstler stellen sich vor” statt. Katja Furnier, Vorsitzende des Rückertkreises Bad Rodach, rief das Publ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Veranstaltung "Junge Talente stellen sich vor" in Bad Rodach war ein großer Erfolg.  Foto: Katja Furnier
Die Veranstaltung "Junge Talente stellen sich vor" in Bad Rodach war ein großer Erfolg. Foto: Katja Furnier

Vor kurzem fand im Festsaal des Jagdschlosses Bad Rodach die Rückertkreis-Veranstaltung "Junge Künstler stellen sich vor” statt. Katja Furnier, Vorsitzende des Rückertkreises Bad Rodach, rief das Publikum auf, viel Beifall zu spenden, um die jungen Künstler zu ermutigen. Bei dieser Veranstaltung spielten zehn junge Musiker, davon drei Duos, mit verschiedenen Instrumenten wie Querflöte, Gitarre, Klavier, Cello und Saxofon, Werke von Mendelssohn-Bartholdy, Rother, Honegger, Köhler, Burgmüller, Scarlatti sowie Eigenkompositionen und verschiedene Jazzklassiker. Die zahlreichen Zuhörer forderten eine Zugabe vom Jazzduo Marius Ebert und Tristan Alladi.

Es war ein gelungener Abend. Musiker und Besucher verließen den Festsaal in guter Stimmung. Der Rückertkreis Bad Rodach bedankte sich bei allen Mitwirkenden und wird einer Mitteilung zufolge auch 2020 junge Talente zum Spielen ermutigen und sie fördern.

Es musizierten Wolfram (Cello) und Dorothea Merger (Klavier), Sofia Mützel (Klarinette) und Paul Sagasser (Klavier), Tristan Alladi (Saxofon) und Marius Ebert (Klavier), Fynn Wagner (Klavier) und Emma Petzold (Querflöte), Toni Büschel (Klavier) und Charlotte Ritz (Klavier). red

Verwandte Artikel