Laden...
Grub am Forst
Hauptversammlung

"Junge Menschen für die SPD begeistern"

Der SPD-Ortsverein Grub am Forst verfügt über ein reges Vereinsleben. Hierfür bringen sich Mitglieder in unterschiedlichen Bereichen mit Ideen und tatkräftiger Unterstützung ein. Dies wurde bei der Ha...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ehrungen beim SPD-Ortsverein Grum am Forst (von links): Sonja Bernreuther, 2. Vorsitzender Peter Schubart, Udo Deschner, Bürgermeister a.D. Kurt Bernreuther, Astrid Weschenfelder Foto: Alexandra Kemnitzer
Ehrungen beim SPD-Ortsverein Grum am Forst (von links): Sonja Bernreuther, 2. Vorsitzender Peter Schubart, Udo Deschner, Bürgermeister a.D. Kurt Bernreuther, Astrid Weschenfelder Foto: Alexandra Kemnitzer

Der SPD-Ortsverein Grub am Forst verfügt über ein reges Vereinsleben. Hierfür bringen sich Mitglieder in unterschiedlichen Bereichen mit Ideen und tatkräftiger Unterstützung ein. Dies wurde bei der Hauptversammlung aus dem Bericht des Vorsitzenden Günter Peinelt deutlich, der zugleich Vorsitzender der Gemeinderatsfraktion ist.

"Etwas gemeinsam zu bewegen und junge Menschen für die SPD zu begeistern, ist einfach schön", betonte der ehemalige Bürgermeister Kurt Bernreuther. Obendrein seien die Mitglieder stets engagiert, schauen, was für den Ort zutun ist und haben Ziele. Dies sei auch weiterhin wichtig, denn in der Gemeinde gebe es viele Probleme, die es anzupacken gilt. Gleich mehrere Treffen der Vorstandschaft und des Wahlkampfteams gab es in den vergangenen Monaten, um eine gute Kandidatenliste für die Gemeinderatswahlen zusammenzustellen. Mit Sybille Stedler und Andreas Hilbig ist der Ortsverein auf der Liste der SPD-Kreistagskandidaten vertreten.

Sehr gut kam der kürzlich veranstaltete Bürgerempfang im Reichenbach Haus an. "Es waren rund 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger gekommen", resümierte Peinelt. Erfreulich ist, dass der Ortsverein anwächst, insbesondere in den Reihen der jüngeren Generation. Um vor Ort etwas für den Umweltschutz zu tun, wird die traditionelle Müllsammelaktion heuer am 29. Februar stattfinden. Beim "Plogging 2020" kann achtlos weggeworfener Müll gesammelt und gleichzeitig etwas für die Fitness getan werden. Die gesamte Bevölkerung ist aufgerufen, sich zu beteiligen. Bis zu den Kommunalwahlen hat das Wahlkampfteam Astrid Weschenfelder und Philipp Bernreuther mit der Führungsriege ebenfalls noch einige Aktionen geplant und wird von den Mitgliedern bei der Umsetzung unterstützt.

Mit Ehrungen würdigte der Ortsverein langjährige Mitglieder. Für 15-jährige Zugehörigkeit wurde Astrid Weschenfelder ausgezeichnet, für 20 Jahre Udo Deschner und für 25-jährige Mitgliedschaft Sonja Bernreuther und Sandra Wolf. ake

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren