Bad Kissingen

Jugendschutzkontrollen im Stadtgebiet

Am Wochenende hat die Polizei mehrere Jugendschutzkontrollen im Stadtgebiet durchgeführt. Ein Jugendlicher am Berliner Platz warf kurz vor der Kontrolle eine Feinwaage, die normalerweise zum Abwiegen ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Wochenende hat die Polizei mehrere Jugendschutzkontrollen im Stadtgebiet durchgeführt. Ein Jugendlicher am Berliner Platz warf kurz vor der Kontrolle eine Feinwaage, die normalerweise zum Abwiegen von Betäubungsmitteln dient, in einen Mülleimer. Betäubungsmittel wurden bei der Durchsuchung nicht gefunden. Der Junge hatte eine Berechtigungskarte für den Nahverkehr, die aber auf eine andere Person ausgestellt war und bei der das Lichtbild ausgetauscht worden war. Deshalb wurde ein Verfahren wegen Urkundenfälschung eingeleitet. Feinwaage und Fahrausweis wurden sichergestellt. Bei einer Kontrolle auf dem Parkplatz des Supermarktes Kaufland trafen die Beamten einen 13-Jährigen, der E-Zigarette rauchte. Jugendlicher und Zigarette wurden den Eltern übergeben. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren