Laden...
Röttenbach

Jugendlicher Kiffer verrät sich selbst

Bei einer Jugendschutzkontrolle an einer Bushaltestelle in der Hauptstraße in Röttenbach ist der Polizei ein 17-Jähriger aufgefallen, der sich verdächtig verhielt. Der Grund dafür konnte von den Beamt...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei einer Jugendschutzkontrolle an einer Bushaltestelle in der Hauptstraße in Röttenbach ist der Polizei ein 17-Jähriger aufgefallen, der sich verdächtig verhielt. Der Grund dafür konnte von den Beamten rasch gefunden werden: Der Jugendliche hatte versucht, einen Joint zu verstecken. Dieser wurde sichergestellt und der Jugendliche wegen des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren