Höchstadt a. d. Aisch

Jugendlicher bei Auffahrunfall verletzt

Eine 42-jährige Seat-Fahrerin musste am Samstag gegen 12.50 Uhr in der Brückenstraße verkehrsbedingt wegen eines abbiegenden Fahrzeuges anhalten. Ein hinter ihr fahrender 44-Jähriger erkannte dies zu ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine 42-jährige Seat-Fahrerin musste am Samstag gegen 12.50 Uhr in der Brückenstraße verkehrsbedingt wegen eines abbiegenden Fahrzeuges anhalten. Ein hinter ihr fahrender 44-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Ford auf. Ein 13-jähriger Junge, der mit im Seat saß, wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren