Sonneberg
schüsse

Jugendliche verbreiten Angst und Schrecken

In der Nacht zu Dienstag hörte ein Passant mehrmals Schüsse, welche aus dem Bereich des Sportplatzes Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße kamen. Vier Streifenwagen rückten dort an und stießen auf eine Gruppe ...
Artikel drucken Artikel einbetten

In der Nacht zu Dienstag hörte ein Passant mehrmals Schüsse, welche aus dem Bereich des Sportplatzes Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße kamen. Vier Streifenwagen rückten dort an und stießen auf eine Gruppe von sieben Personen im Alter von 13 bis 20 Jahren. Offenbar hatten diese die Schuss- und Knallgeräusche verursacht, teilt die Thüringer Polizei mit.

Die erste Befragung der Jugendlichen ergab, dass sie scheinbar mit Schreckschusswaffen geschossen hatten. Diese Schusswaffen konnten jedoch bei den Durchsuchungen aller beteiligten Personen bisher nicht gefunden werden. Die Polizeibeamten fanden dann aber zwei Schreckschusswaffen, die ein Stück entfernt in einer Wiese zurückgelassen worden waren. Damit man solche Schreckschusswaffen im öffentlichen Raum mit sich führen darf, braucht man einen kleinen Waffenschein und muss volljährig sein. Keiner der Beteiligten konnte einen solchen kleinen Waffenschein vorweisen. Die Waffen wurden folglich von den Polizeibeamten beschlagnahmt.

Durch weitere Ermittlungen konnten drei Tatverdächtige ausfindig gemacht werden. Gegen diese drei jungen Männer wird nun wegen eines Vergehens gegen das Waffengesetz ermittelt.

Häufig lösten solche und ähnliche Sachverhalte derzeit große Polizeieinsätze aus, berichtet die Polizei. Hintergrund seien die in der Vergangenheit gehäuften Einsätze nach Amok- oder sonstigen Gefahrenlagen mit Schusswaffengebrauch in der Öffentlichkeit. Alle Beteiligten der Gruppe können somit von Glück reden, dass der Einsatz so glimpflich für sie ablief. Auch wenn die Jugendlichen "nur" Schreckschusswaffen benutzten, erwecken diese ihrem äußeren Anschein nach auf den ersten Blick den Eindruck einer richtigen Schusswaffe. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren