Ebern
Zeugen gesucht

Jugendliche sexuell genötigt

Einem 27-Jährigen wird vorgeworfen, am Sonntagabend eine Jugendliche sexuell genötigt zu haben. Die Eberner Polizei nahm den Tatverdächtigen vorläufig fest. Er befindet sich seit Montag auf Antrag der...
Artikel drucken Artikel einbetten

Einem 27-Jährigen wird vorgeworfen, am Sonntagabend eine Jugendliche sexuell genötigt zu haben. Die Eberner Polizei nahm den Tatverdächtigen vorläufig fest. Er befindet sich seit Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg in Untersuchungshaft. Das schreibt das Polizeipräsidium Unterfranken in einer gemeinsamen Presseerklärung mit der Staatsanwaltschaft Bamberg.

Tatort Georg-Nadler-Straße

Nach dem derzeitigen Stand der polizeilichen Ermittlungen hat sich die Tat am Sonntag gegen 20.15 Uhr in der Georg-Nadler-Straße in Ebern ereignet. Dort soll der 27-jährige Syrer nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen eine 14-Jährige aus dem Landkreis Haßberge in sein Auto, einen silberfarbenen Audi, gelockt und sie gegen ihren Willen geküsst haben. Anschließend habe er die Jugendliche auch unsittlich berührt, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Der Verdächtige wurde kurz nach der Tat festgenommen.

Haftbefehl angeordnet

Der Ermittlungsrichter ordnete gegen den 27-jährigen Zuwanderer Untersuchungshaft wegen des dringenden Verdachts der sexuellen Nötigung an. Er wurde nach der Eröffnung des Haftbefehls in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Ermittlungen in dem Fall werden von der Kriminalpolizei Schweinfurt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Bamberg geführt. Um den exakten Tatablauf zu klären, hoffen die Beamten nun auch auf Hinweise von Zeugen, die möglicherweise etwas Verdächtiges beobachtet haben.

Fußgänger gesucht

Insbesondere wird ein Fußgänger als wichtiger Zeuge gesucht, der die Situation beobachtet haben soll, wie die Jugendliche in der Georg-Nadler-Straße in den silbernen Audi des Beschuldigten stieg.

Dieser Fußgänger und andere Personen, die Beobachtungen gemacht haben, die im Nachhinein mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Schweinfurt unter der Telefonnummer 09721/202-1731 zu melden. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren