Bad Staffelstein
bad staffelstein.inFranken.de 

Jugendkönigsessen bei Freihandschützen mit Überraschung

Im feierlichen Rahmenbegrüßte das Jugendkönigshaus mit Jugendkönig Lukas Reuter, Vize Fabian Leicht und Ritter Paul Schramm angetan mit ihren Königsketten die Jugendlichen der Luftgewehr- und Bogenabt...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ehepaar Reuter mit Erstem Schützenmeister Michael Gareiß und dem Jugendkönigshaus Foto: privat
Ehepaar Reuter mit Erstem Schützenmeister Michael Gareiß und dem Jugendkönigshaus Foto: privat

Im feierlichen Rahmenbegrüßte das Jugendkönigshaus mit Jugendkönig Lukas Reuter, Vize Fabian Leicht und Ritter Paul Schramm angetan mit ihren Königsketten die Jugendlichen der Luftgewehr- und Bogenabteilung und den Vorstand des Vereins. Da das Jugendkönigsessen ganz wie bei den "Großen" gehalten wurde, überreichte Sportleiter Ingo Schramm dem Königshaus Erinnerungsgeschenke, Jugendkönig Lukas Reuter bedankte sich bei den Jugendtrainern und Verantwortlichen des Vereins für die geleistete Arbeit und die stets offenen Ohren für die "Rasselbande". Eine faustdicke freudige Überraschung gab es für die Jugendlichen der Bogenabteilung. Die Eltern des Jugendkönigs, Dieter und Christine Reuter , spendeten im Namen der Physiotherapie Adam-Riese-Med für das Jugendtraining einen Recurvebogen. Dann lud der Jugendkönig zum Essen, das er sich als König aussuchen durfte, ein. Alle Jugendlichen waren sich einig, im nächsten Jahr besser schießenzu wollen, um ins Königshaus zu kommen. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren