Küps

Jugendarbeit trägt Früchte

Auf eine erfolgreiche Jugendarbeit konnte die DLRG Küps bei ihrer Jahresversammlung verweisen. Das Samstagstraining und die Schwimmausbildung stießen laut Vorsitzendem Stefan Büttn...
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf eine erfolgreiche Jugendarbeit konnte die DLRG Küps bei ihrer Jahresversammlung verweisen. Das Samstagstraining und die Schwimmausbildung stießen laut Vorsitzendem Stefan Büttner beim Nachwuchs auf sehr gute Resonanz und intensive Trainingsarbeit führe zu Erfolgen bei Meisterschaften. Mit Helen Schopf habe man eine bayerische Meisterin in den Reihen der Küpser DLRG.
Von den 291 Mitgliedern des DLRG-Ortsverbands sind 126 Jugendliche, gab Gerhard Säum bekannt. "Die Einteilung der Wache im Hallenbad war in diesem Jahr locker zu schaffen, erklärte Sabine Schmidt (Organisation Wachdienst). Aus der Gruppe der 43 Wachgänger hob sie die Familie Bernd und Eva Ament hervor, die allein 116 Stunden in der Wachsaison 2014/15 geleistet habe. Auch am Ölschnitzsee in Windheim und am Main in Bamberg habe die Küpser DLRG jeweils ein Wochenende Wachdienst geleistet, berichtete Technischer Leiter Matthias Schopf.
Als Teil der Schnellen Einsatzgruppe (SEG) "Behandlung" war der DLRG-Ortsverband Küps auf Kreisebene mehrmals aktiv, sagte Referatsleiterin Steffi Mesch (Sanitätsdienst). Höhepunkt war der Einsatz beim G7-Gipfel im Juni. Insgesamt zähle die Küpser DLRG 25 Sanitäter, von denen 14 Mitglieder der SEG seien. Für die Jugend hob Doris Schuster neben der Teilnahme an Meisterschaften die Fahrt nach Stein bei Nürnberg, den Schwimmbadfasching, das Bezirksjugendzeltlager sowie die Säuberung der Rodach hervor.


Bemerkenswerte Vielfalt

"Seit 1977 leisten viele Ehrenamtliche einen vorbildlichen Wachdienst für unsere Marktgemeinde", sagte Zweiter Bürgermeister Bernd Rebhan und würdigte das Engagement der DLRG. Bemerkenswert sei die Vielfältigkeit der Aktivitäten, die vom Schwimm- und Tauchtraining über den Rettungsdienst bis zur Boots- und Sanitätsausbildung reiche. ber

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren