Kulmbach
kulmbach.inFranken.de 

Jugend- und Schulschach Kulmbach schreibt Erfolgsgeschichte

Vorsitzender Alvin Krämer und Jugendleiterin Anita Seidler hatten vor zehn Jahren die Idee, in den Kulmbacher Schulen Schach-AGs anzubieten. Nach der Erstellung einer Bewerbungsmappe und mehreren Bewe...
Artikel drucken Artikel einbetten
Alvin Krämer und Jugendleiterin Anita Seidler riefen das Jugend- und Schulschach in Kulmbach ins Leben. Seit zehn Jahren schreiben sie damit eine Erfolgsgeschichte. Foto: privat
Alvin Krämer und Jugendleiterin Anita Seidler riefen das Jugend- und Schulschach in Kulmbach ins Leben. Seit zehn Jahren schreiben sie damit eine Erfolgsgeschichte. Foto: privat
Vorsitzender Alvin Krämer und Jugendleiterin Anita Seidler hatten vor zehn Jahren die Idee, in den Kulmbacher Schulen Schach-AGs anzubieten. Nach der Erstellung einer Bewerbungsmappe und mehreren Bewerbungen in den Schulen ging es in der Oberen Schule mit 24 Kindern in einem Schnupperkurs los.
Mit großer Begeisterung haben die Jugendlichen damals das königliche Spiel erlernt und schlossen den Kurs erfolgreich ab. Es folgten Schnupperkurs zwei und drei. Um für die Zukunft vorbereitet zu sein, nahmen Anita Seidler und Alvin Krämer an verschiedenen Weiterbildungskursen teil. Sie besuchten zwei Schulschachpatentkurse, absolvierten einen Erste-Hilfe-Kurs sowie Mitarbeiterschulungen über Pädagogik, Aufsichtspflicht und Rechtsfragen. Um mehr über den Umgang mit den Jugendlichen und ihren Charakter zu erfahren, informierte man sich bei den Kursen der Geschwister-Gummi-Stiftung unter anderem über ADHS und Autismus.
Die Schachklub-Mitglieder holten eine C-Trainerausbildung nach Kulmbach, bei der sieben Kulmbacher den Übungsleiterschein machten.
Einen Höhepunkt stellten die Kulmbacher Schulschachmeisterschaften dar. Es kamen fast 100 Jugendliche zu jedem Turnier. Die Turniere wurden vom Schulamt unterstützt und fanden mitten in der Woche statt.
Durch die Jugendarbeit in Kulmbach und Landkreis kamen auch immer mehr Jugendliche zum Schachklub Kulmbach. In der letzten Saison spielte die Erste Jugendmannschaft in der Jugend-Landesliga. Eine weitere Jugendmannschaft spielte in der U 14-Bezirksliga.
Drei Jugendliche sind ab der nächsten Saison fester Bestandteil der Ersten Erwachsenen-Mannschaft, die in der Bezirksliga-Ost spielt. Man besucht auch mehrere Turniere in der Saison. Mit 16 Jahren wurde Christoph Sesselmann bei der Kulmbacher Stadtmeisterschaft der jüngste Stadtmeister aller Zeiten.
Jugendleiterin Anita Seidler erstellte von Anfang an ein Tagebuch, in dem alle Aktivitäten der zehnjährigen Jugend- und Schulschachgeschichte festgehalten wurden. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren