Bamberg
Liederabend

"Jontef is gekummen"

Valeriya Shishkova und "Di Vanderer" geben am morgigen Mittwoch ab 17.30 Uhr (Einlass ab 16.30 Uhr) ein Konzert in der israelitischen Kultusgemeinde Bamberg, im Erdgeschoss des Gemeindesaals. Die in M...
Artikel drucken Artikel einbetten
Valeriya Shishkova gastiert mit "Di Vanderer" in Bamberg. Foto: p
Valeriya Shishkova gastiert mit "Di Vanderer" in Bamberg. Foto: p

Valeriya Shishkova und "Di Vanderer" geben am morgigen Mittwoch ab 17.30 Uhr (Einlass ab 16.30 Uhr) ein Konzert in der israelitischen Kultusgemeinde Bamberg, im Erdgeschoss des Gemeindesaals.

Die in Moskau geborene Valeriya Shishkova begeistert seit 2003 das Publikum mit jiddischen Liedern. Das Duo "Di Vanderer" wurde 2007 in Dresden durch den Flötisten und Pianisten Sergey Trembitsky sowie den Klarinettisten Gennadiy Nepomnjayshchiy gegründet. Seit mehr als zehn Jahren treten sie zu dritt auf. Mit ihrem neuen Programm "Jontef is gekummen" präsentieren sie einen Liederabend mit jiddischen und hebräischen Liedern zu den jüdischen Feiertagen einmal rund ums Jahr. Außerdem bieten sie ein Unterhaltungsprogramm mit Schlagern, Klezmer und Tanzmusik an. Der Zutritt ist barrierefrei (Personalausweis mitbringen; weitere Infos unter valeriya-shishkova.info). red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren