Laden...
Gundelsheim
Kommunalwahl

Jonas Merzbacher tritt wieder an

Die SPD Gundelsheim nominierte einstimmig die Gemeinderatsliste Team Gundelsheim sowie Jonas Merzbacher als Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl. Versammlungsleiter Andreas Schwarz unterstrich...
Artikel drucken Artikel einbetten
Jonas Merzbacher
Jonas Merzbacher

Die SPD Gundelsheim nominierte einstimmig die Gemeinderatsliste Team Gundelsheim sowie Jonas Merzbacher als Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl.

Versammlungsleiter Andreas Schwarz unterstrich , dass Kommunalwahlen Persönlichkeitswahlen seien und Gestaltungskraft, Transparenz und Respekt gefragt seien. Das hätten die Wähler 2008 und 2014 mit einem deutlichen Votum bekräftigt. Bei beiden Kommunalwahlen wurden die SPD mit Team Gundelsheim zur stärksten Kraft und Jonas Merzbacher zum Bürgermeister gewählt.

Merzbacher erklärte, dass er mit klaren Konzepten, Elan und Freude für die Periode 2020 bis 2026 zur Verfügung stehe in dem Wissen, dass Erfolge nur in der Gemeinschaft (Bürger, Mitarbeiter und Gemeinderat) möglich sein werden: "Akzente werde ich weiterhin vor allem bei den Themen nachhaltiges Wohnen, lebendiges Vereins- und Ortsleben sowie gute Infrastruktur setzen. Besonders die Entwicklung des Lärmschutzes entlang der Autobahn und der Hauptstraße sind dabei wichtige Punkte ohne die Pflichtaufgaben wie zum Beispiel Wasser- und Abwasser, die Kläranlage aus den Augen zu verlieren." Die SPD Gundelsheim gehe wieder mit einem Team ins Rennen, das einen Querschnitt der Bevölkerung abbilde.

Gemeinderat Bernhard Oppel machte klar: "Es gibt keine grünen, roten, schwarzen Straßen, sondern nur einen Gundelsheimer Weg, welchen das Team Gundelsheim seit 2008 federführend gestaltet. Und so haben die meisten im Team Gundelsheim auch kein Parteibuch, sondern nur ein klares Ziel: Gundelsheim weiterhin wirtschaftlich erfolgreich, sozial gerecht und ökologisch verantwortbar weiterzuentwickeln."

Ganz konkret sieht der "Plan 2030 - Gundelsheim gewinnt" unter anderem die Stärkung der Michael-Arneth-Schule/Digitale Schule und der Kindertagesstätte St. Marien vor sowie eine sowie Prüfung, ob ein Waldkindergarten möglich sei. Fortgeführt werden sollen die Projekte Städtebauförderung Bücherei und Hauptstraße 7/9; die Schaffung von Tages- und Kurzzeitpflegeplätzen ist vorgesehen und ein Fahrradweg nach Hallstadt. Nachhaltige Wohnprojekte hinter der Bücherei sollen entstehen und ein Festplatz. Ein Halbstundentakt wird beim ÖPNV angestrebt wie auch der Glasfaserausbau und der Bau eines Sport Courts; Lärmschutz sowie die Sanierung des Friedhofs sind beschlossen.

Am Sonntag, 2. Februar, 11.30 Uhr, lädt das Team Gundelsheim zur "Langen Tafel" in die Michael-Arneth-Schule ein und am 28. Februar kommt Wolfgang Buck zum Konzert. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren