Forchheim

Jonas fühlt sich auf dem Meer so richtig zu Hause

Jonas Taschner ist 14 Jahre alt und Mitglied bei der Marinekameradschaft in Forchheim. "Besonders aufregend war für mich, dass ich bei einem bundesweiten Jugendsegellager der Inter...
Artikel drucken Artikel einbetten
Junge und ältere Mitglieder teilen sich ein Boot.  Foto: Marinekameradschaft
Junge und ältere Mitglieder teilen sich ein Boot. Foto: Marinekameradschaft
Jonas Taschner ist 14 Jahre alt und Mitglied bei der Marinekameradschaft in Forchheim. "Besonders aufregend war für mich, dass ich bei einem bundesweiten Jugendsegellager der International Maritime Confederation IMC teilnehmen konnte", erzählt Jonas voller Stolz.
Für ihn sei das eine schöne Zeit gewesen, denn mit den anderen Jugendlichen aus anderen Ländern konnte er mit Booten aufs Meer fahren. Jonas erinnert sich: " Ich bin sehr gut zurecht- gekommen und konnte internationale Freundschaften schließen." Doch wie kommt ein Forchheimer Junge auf die Idee, einer Marinekameradschaft beizutreten? "Eigentlich war das die Idee meiner Mutter, die davon gelesen hatte. Wir schauten dann mal vorbei und waren gleich begeistert", antwortet Jonas. Danach sei er für ein Jahr beigetreten und habe anschließend verlängert, weil es ihm dort so gut gefalle. Seit sechs Jahren ist er nun schon ein Marinekamerad.


Rudern und Schwimmen

"Ab acht Jahren dürfen die Kinder segeln. Voraussetzung für unseren Verein ist, dass man schwimmen kann und sich für das Wasser interessiert", erzählt Jugendwart Peter Schulte.
Jonas ist begeistert von der Vielfalt der Möglichkeiten. Was wird denn da angeboten? "Wir vermitteln spielerisch seemännische Disziplinen wie Knoten, Wurfleinewerfen, Tauklettern, Rudern und Schwimmen. Das wird dann praktisch auf den Booten umgesetzt", erklärt Peter Schulte. Jonas kann zehn verschiedene Knoten und liebt es, mit der Jolle auf den Brombachsee zu fahren.
Jugendwart Schulte erklärt: "Wir segeln und surfen, haben viele Freizeitaktivitäten und bauen von kleinen Schiffsmodellen bis hin zu richtigen, ferngesteuerten Modellschiffen."
Und Vorsitzender Hans Gerhard Braun ergänzt noch: "Und wir machen mit den Jugendlichen biologische Exkursionen oder entnehmen Wasserproben. Denn nahe an unserem Marineheim haben wir ein Gebiet wie am Amazonas mit Muschelbänken und Wasserschildkröten." cs

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren