Neunkirchen am Brand
Geburtstag

Johann Bürger feiert 90.

Johann Bürger aus Neunkirchen am Brand kennt die Biersorten, die seine Kartler am liebsten trinken, und stellte ihnen das kühle Getränk auf den Tisch. Auf seinen 90. Geburtstag stießen sie mit dem Wir...
Artikel drucken Artikel einbetten
Johann Bürger
Johann Bürger

Johann Bürger aus Neunkirchen am Brand kennt die Biersorten, die seine Kartler am liebsten trinken, und stellte ihnen das kühle Getränk auf den Tisch. Auf seinen 90. Geburtstag stießen sie mit dem Wirt an, der 1946 mit seinen Eltern und einer älteren Schwester aus Penketitz im Böhmerwald vertrieben wurde.

In Dormitz sind sie angekommen und in der Brauerei Fröhlich absolvierte Johann Bürger seine Bierbrauerlehre. "1956 hat er seinen Braumeister gemacht", informierte Sohn Norbert. Die Gastwirtschaft Bürger hat der Jubilar 1962 in Neunkirchen gebaut. "Es ist die Wirtschaft im Ort", betonte Bürgermeister Heinz Richter (FW). Eine eigene Metzgerei gehörte dazu. "Es gibt deutsche Küche, und wenn ein Kartler fehlt, springt Johann Bürger seit Jahrzehnten ein", erzählte Bürgermeister Richter weiter. Das Kartenspiel ist Bürgers Leidenschaft. Ob Bierkopf, Schafkopf oder Skat - Johann Bürger spielt alles. "Wir haben gestern früher aufhören müssen", erklärte einer von Bürgers Kartlerkollegen, damit nicht gleich weitergefeiert wurde. Bis vor zwei Jahren hat der Jubilar noch selbst in der Wirtschaft gestanden und die Gäste bedient.

Seine Ehefrau Maria lernte er in Forchheim kennen. Auch sie ist eine aus dem Böhmerwald Heimatvertriebene. Da Johann Bürger auch als Biervertreter im Landkreis unterwegs war, traf er seine Maria in Forchheim und heiratete sie 1961. Zwei Söhne - Norbert und Franz-Josef - machten das familiäre Glück komplett. Der Jubilar unterstützt zahlreiche Vereine als Mitglied. Der Sportverein gratulierte, und auch der stellvertretende Landrat Otto Siebenhaar (FW) übermittelte die Glückwünsche des Landkreises Forchheim. map

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren