Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr erstattete am Sonntagnachmittag ein Autofahrer Strafanzeige bei der Polizei-Inspektion.
Der Geschädigte befuhr mit seinem Audi TT die Andreas-Limmer-Straße, als aus einem Fenster im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses plötzlich zwei Joghurtbecher geflogen kamen und das Fahrzeug des Geschädigten trafen. In der Motorhaube des Neufahrzeugs wurde eine kleine Delle festgestellt.


Elfjähriger der "Heckenschütze"

Als Schadensverursacher wurde von der Polizei ein elfjähriger Junge ermittelt, der im Beisein seiner Mutter den Vorfall zugab. pol