Pommersfelden
Konzert

Jiddische Weltmusik im Kellerhaus

Neue jiddische Weltmusik mit der "Global Shtetl Band" gibt es am Freitag, 18. April, um 20 Uhr im Kellerhaus Pommersfelden. In ihrem Programm "mentsh" erzählt die Band Geschichten vom Menschsein, von ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Band verbindet musikalische Traditionen vom Schwarzen Meer bis Kolumbien mit Umwegen über Polen, New York und Kuba. Foto: privat
Die Band verbindet musikalische Traditionen vom Schwarzen Meer bis Kolumbien mit Umwegen über Polen, New York und Kuba. Foto: privat
Neue jiddische Weltmusik mit der "Global Shtetl Band" gibt es am Freitag, 18. April, um 20 Uhr im Kellerhaus Pommersfelden. In ihrem Programm "mentsh" erzählt die Band Geschichten vom Menschsein, von der Suche nach Heimat im Inneren und in der Welt, heißt es in der Pressemitteilung. Ihre Musik ist eine Verschmelzung von Klezmer- und Balkantraditionen mit Cumbia, Salsa, Son und Bolero. Die Gruppe spielt in der Besetzung Bartek Stanczyk (Akkordeon, Gesang), Daniel Piccon (Percussion, Sanzula, Gesang) und Markus Milan Müller (Gesang, Bass, Cister). Einen Gastauftritt hat Gustavo Mendoza (Flöte und Gesang).
Karten zum Preis von 18 Euro können unter www.kellerhaus-pommersfelden.de oder unter Telefon 09548/982198 reserviert werden. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren