Laden...
Himmelkron
Radarkontrolle

Jeder Zehnte wird geblitzt

Am späten Donnerstagnachmittag führten Beamte die Verkehrspolizei Bayreuth auf der Autobahn 9 in Richtung Berlin eine Geschwindigkeitskontrolle an der Baustelle zur Schiefen Ebene durch. Innerhalb von...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am späten Donnerstagnachmittag führten Beamte die Verkehrspolizei Bayreuth auf der Autobahn 9 in Richtung Berlin eine Geschwindigkeitskontrolle an der Baustelle zur Schiefen Ebene durch. Innerhalb von knapp fünf Stunden wurden fast 6500 Fahrzeuge auf der Lanzendorfer Brücke gemessen. Mehr als jeder Zehnte davon fuhr zu schnell.

Tatsächlich waren 361 Autofahrer so schnell, dass ihnen ein Verwarnungsgeld nachgesandt wird, 424 Kraftfahrer werden sogar einen teuren Bußgeldbescheid mit Punkten erhalten. Ein 58-Jähriger aus dem Landkreis München raste mit seinem Skoda statt der erlaubten 80 mit 139 Stundenkilometer auf die Baustelle zu. Ihn erwarten nun ein Bußgeld von 480 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.

Die Verkehrspolizei weist daraufhin, dass sie solche Kontrollen zur Sicherung der Arbeiter in dieser Baustelle regelmäßig an verschiedenen Orten und in beiden Fahrtrichtungen wiederholen wird. pol

Verwandte Artikel