Kronach
Prävention

Jede Menge "Sichere Schwimmer" an der Kronacher Grundschule

Ein Drittel der Grundschüler verlassen die Schule, ohne sicher schwimmen zu können. Das gilt jedoch nicht für die Lucas-Cranach-Schule, an der es in der vierten Jahrgangsstufe kaum noch unsichere Schw...
Artikel drucken Artikel einbetten
DLRG-Schwimmtrainer Richard Bär zeichnete die besten Schwimmer aus. Foto: Heike Schülein
DLRG-Schwimmtrainer Richard Bär zeichnete die besten Schwimmer aus. Foto: Heike Schülein

Ein Drittel der Grundschüler verlassen die Schule, ohne sicher schwimmen zu können. Das gilt jedoch nicht für die Lucas-Cranach-Schule, an der es in der vierten Jahrgangsstufe kaum noch unsichere Schwimmer gibt. Zu verdanken ist dies maßgeblich dem Projekt "Sichere Schwimmer", an dem die Schule seit Anbeginn und damit nunmehr im sechsten Jahr in Folge teilnahm.

Die Präventions-Aktion war im Schuljahr 2013/2014 von der DLRG-Jugend Bayern mit der AOK Bayern und dem Bayerischen Gesundheitsministerium gestartet worden.

Bei der Abschlussveranstaltung konnte in der Schulturnhalle einmal mehr eine rekordverdächtige Anzahl an Seepferdchen, Bronzenen, Silbernen und Goldenen Abzeichen an die teilnehmenden Kinder übergeben werden sowie mit Fabian Kretz und Marlon Fischer sogar zwei Juniorretter-Abzeichen. Der Juniorretter ist der "erste große Schein" bei der DLRG, den man ab dem zehnten Lebensjahr erwerben kann.

Auch dieses Mal konnte die Mannschaft der Lucas-Cranach-Schule den Kreisentscheid Schwimmen der Grundschulen für sich entscheiden. Dass es sich dabei um den fünften Sieg in Folge handelt, belegt die an der Schule kontinuierlich betriebene Schwimm-Ausbildung. Hierfür zeichnen insbesondere Marliese und Richard Bär verantwortlich, die seit vielen Jahren ehrenamtlich und mit großer Leidenschaft Kindern Schwimmen beibringen. "Nach dem Fleiß kommt der Preis", schmunzelte Richard Bär, als er den eifrigen Nachwuchsschwimmern ihre wohlverdienten Abzeichen überreichte. Besondere Preise gab es für die acht besten Schwimmer: Marlon Fischer und Fabian Kretz (beide Juniorretter), Leon Leicht (Silber), Beat Backer, Lisa Friedlein, Aaron Müller, Emma Steller, Johan Horn und Milena Kapfhammer (alle Gold). hs

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren