Bad Rodach
vortrag

Jane Austen und ein Roman über Coburg?

Der Rückertkreis und die Bücherei am Schlossplatz laden zu einem Vortrag zum Jane-Austen-Jahr ein: 1817 starb die weltberühmte englische Autorin von "Stolz ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Rückertkreis und die Bücherei am Schlossplatz laden zu einem Vortrag zum Jane-Austen-Jahr ein: 1817 starb die weltberühmte englische Autorin von "Stolz & Vorurteil", vor 200 Jahren erschienen posthum ihre letzten Romane.
Anja Ulrike Augustin hat in Biografie, Briefen und Werk eine überraschende Verbindung zwischen "Shakespeares jüngerer Schwester" und dem Herzogshaus Sachsen-Coburg gefunden.
Ein vergnüglicher Vortrag über Jane Austen (Vorsicht, bissig), über Prinz Leopold von Sachsen-Coburg (bildschön), seine erste Ehefrau, Kronprinzessin Charlotte Augusta von Wales (tragisch), und den englischen Königshof zur Regency-Zeit (wüst) - denn sie waren ihre größten Fans. Die Lesung findet statt am Samstag, 17. Februar, um 18 Uhr, im Jagdschloss/Haus des Gastes. red
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren