Laden...
Herzogenaurach

Infoveranstaltung zum Volksbegehren

Vom 31. Januar bis 13. Februar sind alle Wahlberechtigten Bürger aufgefordert, sich in den Rathäusern in einem Volksbegehren für die Erhaltung der Artenvielfalt einzusetzen. Was sind die Forderungen? ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Vom 31. Januar bis 13. Februar sind alle Wahlberechtigten Bürger aufgefordert, sich in den Rathäusern in einem Volksbegehren für die Erhaltung der Artenvielfalt einzusetzen. Was sind die Forderungen? Am 9. Januar informiert Martin Stümpfig (MdL) im Vogelschutzverein, Nutzungsstraße 45 in Herzogenaurach ab 19.30 Uhr welche Gesetzesänderung des Bayerischen Naturschutzgesetzes durch das Volksbegehren zur Erhaltung der Artenvielfalt vom 31. Januar bis 13. Februar erreicht werden sollen. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren