Erlangen

Infos für junge Reisefreunde

Wer in diesem Jahr oder 2021 ins Ausland will, findet auf der "Auf in die Welt"-Messe der Stiftung Völkerverständigung Insider-Informationen, unabhängige Beratung und Stipendien im Wert von mehr als e...
Artikel drucken Artikel einbetten

Wer in diesem Jahr oder 2021 ins Ausland will, findet auf der "Auf in die Welt"-Messe der Stiftung Völkerverständigung Insider-Informationen, unabhängige Beratung und Stipendien im Wert von mehr als einer Million Euro.

Erlangens Oberbürgermeister Florian Janik ist Schirmherr der Messe in Erlangen. Er wird in einer Pressemitteilung der Stadt mit den Worten zitiert: "Reisen verändern die Sicht auf die Welt. Gerade viele junge Menschen stecken voller Neugier auf fremde Länder. Wer mehr sein will als nur ein Tourist, ist auf dieser Schüleraustausch-Messe genau richtig. " Janik zufolge erfahren die meisten jungen Menschen diese Zeit als eine lebenslange Bereicherung. Allerdings müsse ein längerer Auslandsaufenthalt gut vorbereitet und organisiert sein. Einen umfassenden Einblick in das Wo und Wie gibt demnach diese Schüleraustausch-Messe "Auf in die Welt".

Themen der Messe sind High School, Internate, Privatschulen, Sprachreisen, Gap Year, Au Pair, Colleges, Ferien- und Sommercamps, Freiwilligendienste, Praktika, Studieren im Ausland und Work and Travel. Vorgestellt werden die Chancen in 50 Ländern weltweit. Parallel zur Ausstellung gibt es Erfahrungsberichte ehemaliger Programmteilnehmer und Vorträge von Fachleuten.

Die Messe wird am morgigen Samstag von 10 bis 16 Uhr in der Franconian International School, Marie-Curie-Straße 2 in , Erlangen geöffnet sein. Der Eintritt ist frei. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren