Lichtenfels

Infos des Hospizvereins aus ärztlicher Sicht

Der Hospizverein lädt ein zum Informationsabend am Donnerstag, 18. Oktober, um 19 Uhr in den Pfarrsaal der Heiligen Familie, Konrad-Adenauer-Straße 20. In schwerer Krankheit können Betroffene in eine ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Hospizverein lädt ein zum Informationsabend am Donnerstag, 18. Oktober, um 19 Uhr in den Pfarrsaal der Heiligen Familie, Konrad-Adenauer-Straße 20. In schwerer Krankheit können Betroffene in eine Phase kommen, in der keine Aussicht mehr auf Heilung besteht. Das Bemühen aller an der Versorgung und Betreuung Beteiligten richtet sich dann auf Linderung der krankheitsbedingten Symptome aus, wobei die Wünsche und Bedürfnisse des Erkrankten im Vordergrund stehen. Es gilt - gemäß Cicely Saunders - den Tagen, die bleiben, die bestmögliche Lebensqualität zu geben. Zum Thema informieren die Palliativmedizinerinnen Dr. Ach (Oberärztin der Gynäkologie) im Klinikum Lichtenfels und Dr. Rüger (Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung der Sozialstiftung Bamberg) für den ambulanten Bereich im Landkreis. Der Eintritt ist frei. red

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.