Bayreuth

Infoabend zur Förderung von Hochbegabten

In der Aula des Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums wird an einem Infoabend am Dienstag, 28. Januar, um 19 Uhr für Eltern, Lehrkräfte sowie Leiterinnen und Leiter der Grundschulen das Förderkonzept in Fo...
Artikel drucken Artikel einbetten

In der Aula des Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums wird an einem Infoabend am Dienstag, 28. Januar, um 19 Uhr für Eltern, Lehrkräfte sowie Leiterinnen und Leiter der Grundschulen das Förderkonzept in Form eines Vortrags und am Beispiel einer 6. Klasse vorgestellt. Auch zum kommenden Schuljahr 2020/2021 bietet das Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium eine Eingangsklasse mit spezieller Hochbegabtenförderung für Schülerinnen und Schüler aus Oberfranken an. Zudem können weiterhin "Quereinsteiger" in die weiteren Jahrgangsstufen 6 bis 10 aufgenommen werden. In der Oberstufe bietet das Gymnasium für leistungsstarke und interessierte Schüler eine besondere Form in Zusammenarbeit mit der Universität Bayreuth an. Für Kinder aus entfernteren Regionen innerhalb Oberfrankens gibt es die Möglichkeit, unter der Woche im Internat zu leben und zu lernen.

Am Dienstag, 18. Februar, um 18 Uhr, findet in der Aula des Gymnasiums ein zweiter unverbindlicher Informationsabend statt. Das Gymnasium bietet für interessierte Eltern und Kindern Gespräche mit Eltern und Kindern aus den Modellklassen an. Informationen gibt es auch auf der Homepage der Schule unter www.mwg-bayreuth.de. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren