Laden...
Burglauer

In Schlangenlinien auf der Autobahn

Ein schlangenlinienfahrender Opel wurde der Polizei am Donnerstag, gegen 22.20 Uhr, auf der A 71 gemeldet, dessen Fahrerin die komplette Fahrbahnbreite benötige und zwischen 30 und 140 km/h pendelte. ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein schlangenlinienfahrender Opel wurde der Polizei am Donnerstag, gegen 22.20 Uhr, auf der A 71 gemeldet, dessen Fahrerin die komplette Fahrbahnbreite benötige und zwischen 30 und 140 km/h pendelte. Die Frau, die bei Burglauer die Autobahn verließ, wurde auf dem Pendler-Parkplatz nach kurzer Flucht von der Polizei kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass die 42-jährige Frau aus Rothenburg ob der Tauber erheblich unter Alkoholeinfluss stand (2,30 Promille) und mehrere frische Unfallschäden an der Front ihres Pkws hatte. Die Recherchen ergaben, dass sie zuvor eine Unfallflucht in Neustadt/Aisch begangen hatte. Die Frau wurde nach einer Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheins entlassen. Sie fuhr mit dem Taxi nach Hause. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren