Neufang
80. Geburtstag

In Neufang mit angepackt

In Neufang konnte am vergangenen Wochenende Josef Angles seinen 80.Geburtstag feiern. Der überaus beliebte Jubilar stammt aus Birnbaum, heiratete 1968 seine Mathilde und beide bekamen zwei Töchter. Ne...
Artikel drucken Artikel einbetten
Josef Angles (Dritter von links ) feierte im Kreise seiner Familie seinen 80.Geburtstag. Links 3. Bürgermeister Thomas Reißig. Foto: Ewald Rehm
Josef Angles (Dritter von links ) feierte im Kreise seiner Familie seinen 80.Geburtstag. Links 3. Bürgermeister Thomas Reißig. Foto: Ewald Rehm

In Neufang konnte am vergangenen Wochenende Josef Angles seinen 80.Geburtstag feiern. Der überaus beliebte Jubilar stammt aus Birnbaum, heiratete 1968 seine Mathilde und beide bekamen zwei Töchter.

Neufang wurde seine neue Heimat und schnell schloss er sich dem Musikverein an. Als Klarinettenspieler gehörte er rasch zum festen Klangkörper der Blaskapelle. Seine handwerklichen Fähigkeiten waren beim Bau des Musikheimes und später beim Feststoudl gefragt, und Josef Angles war mit viel Idealismus und Herzblut bei der Sache.

Seinen Lebensunterhalt verdiente er sich bei der Frankenluk und später bei der Firma Krumpholz. Bei ausgedehnten Wandertouren mit seiner Frau - meist in Südtirol - hielt sich das naturverbundene Geburtstagskind stets fit und nur selten fehlte er bei den alljährlichen Frühjahrs- und Herbstwanderungen des örtlichen Obst - und Gartenbauvereins. Erst im Sommer des letzten Jahres konnte er mit seiner Frau das Fest der goldenen Hochzeit feiern. Auch mit dem DJK/SV Neufang war Josef Angles eng verbunden und leitete zusammen mit Edwin Kotschenreuther viele Jahre erfolgreich die AH-Abteilung.

Neben vielen Freunden und Nachbarn überbrachte auch der Dritte Bürgermeister Thomas Reißig Glückwünsche. Beim obligatorischen Ständchen des Musikvereins am Abend würdigte der Vorsitzende Andreas Reißig das jahrelange starke Engagement und dankte dem Jubilar für seine Treue. re

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren