Laden...
Litzendorf
Apfelmarkt

In Litzendorf wird es eng

Am morgigen Sonntag findet in Litzendorf der Apfelmarkt des Kreisverbands für Gartenbau und Landespflege des Landkreises Bamberg statt. in Litzendorf statt. Über 100 Aussteller rund um den Apfel und r...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am morgigen Sonntag findet in Litzendorf der Apfelmarkt des Kreisverbands für Gartenbau und Landespflege des Landkreises Bamberg statt. in Litzendorf statt. Über 100 Aussteller rund um den Apfel und regionale Produkte werden zwischen von 10 und 17 Uhr erwartet, teilt die Gemeinde mit. Der Pomologe Wolfgang Subal wird im Pfarrheim verschiedene Apfelsorten bestimmen. Offizielle Eröffnung mit Melanie Huml, MdL, und Landrat Johann Kalb (beide CSU) ist um 11 Uhr im Ortszentrum bei der Bücherei, Am Wehr 6.

Das Ortszentrum von Litzendorf ist ganztägig für den Autoverkehr komplett gesperrt, Parkflächen sind ausgewiesen. Hinweise zum ÖPNV während des Apfelmarktes: Die Busse der Linie 970 der Firma Metzner-Hennemann verkehren gemäß dem Sonntagsfahrplan nur bis Litzendorf. Aufgrund der ganztägigen Sperrung des Ortszentrums können die Ortsteile Lohndorf und Tiefenellern mit dem Bus nicht angefahren werden, das heißt der Bus, von Bamberg kommend, endet in Litzendorf (Haltestelle Am Knock) und fährt von dort aus zurück nach Bamberg. Am Sonntag entfallen die folgenden Busstationen: 11.48 Uhr Lohndorf und 11.50 Uhr Tiefenellern (von Bamberg kommend), 12 Uhr Tiefenellern und 12.02 Uhr Lohndorf (Richtung Bamberg), 17.18 Uhr Lohndorf und 17.20 Uhr Tiefenellern (von Bamberg kommend), 17.30 Uhr Tiefenellern und 17.32 Uhr Lohndorf (Richtung Bamberg). red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren