Laden...
LKR Erlangen-Höchstadt
Mobilität

In Erlangen startet der E-Scooter-Verleih

Der schwedische E-Scooter-Anbieter Voi startet am Sonntag, 1. März, in Erlangen. Dazu wurde im Vorfeld zusammen mit der Stadt ein Mobilitätskonzept erarbeitet, das den Verleih in der fränkischen Großs...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der schwedische E-Scooter-Anbieter Voi startet am Sonntag, 1. März, in Erlangen. Dazu wurde im Vorfeld zusammen mit der Stadt ein Mobilitätskonzept erarbeitet, das den Verleih in der fränkischen Großstadt regelt. Erstmalig in Deutschland widmet Erlangen im Rahmen dieses Programms Autoparkplätze zu Abstellflächen für E-Scooter um. Die Fahrt mit einem Voi-Roller kostet deutschlandweit einen Euro Startgebühr und 15 Cent pro weiterer gefahrener Minute, es gibt keine Anmeldegebühr oder monatliche Grundgebühr. In der Nähe wichtiger Verkehrsknotenpunkte und ÖPNV-Haltestellen werden Mobilpunkte eingerichtet, an denen die E-Scooter schwerpunktmäßig zur Verfügung stehen werden. red