Eggolsheim
Altenpflege

In Eggolsheim haben chinesische Schülerinnen Pflegeexamen bestanden

An der Berufsfachschule für Altenpflege St. Nikolaus in Eggolsheim, die zur Senivita-Unternehmensgruppe gehört, haben erstmals acht chinesische Schülerinnen das deutsche Pflegeexamen bestanden. Die ju...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die chinesischen Absolventinnen mit Heidrun Piwernetz (vorne, 3. v. l.) sowie (hinten v. l.) Claus Schwarzmann, Hartmut Koschyk (Senivita-Aufsichtsratsvorsitzender), Horst Wiesent (Senivita-Geschäftsführer), Michael Hohl (Alt-OB Bayreuth), Richard Müller (Hummeltaler Altbürgermeister) und Bernhard Haberl (Direktor Berufsfachschule) Foto: PR
Die chinesischen Absolventinnen mit Heidrun Piwernetz (vorne, 3. v. l.) sowie (hinten v. l.) Claus Schwarzmann, Hartmut Koschyk (Senivita-Aufsichtsratsvorsitzender), Horst Wiesent (Senivita-Geschäftsführer), Michael Hohl (Alt-OB Bayreuth), Richard Müller (Hummeltaler Altbürgermeister) und Bernhard Haberl (Direktor Berufsfachschule) Foto: PR

An der Berufsfachschule für Altenpflege St. Nikolaus in Eggolsheim, die zur Senivita-Unternehmensgruppe gehört, haben erstmals acht chinesische Schülerinnen das deutsche Pflegeexamen bestanden.

Die jungen Damen sind jetzt sowohl examinierte und staatlich anerkannte Altenpflegerinnen als auch Gesundheits- und Krankenpflegerinnen. Während einer Feierstunde wurden die Abschlusszeugnisse von der oberfränkischen Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz überreicht.

Bei den letzten Regierungskonsultationen zwischen Deutschland und China wurde vereinbart, dass beide Länder künftig auch im sozialen und gesundheitlichen Bereich stärker zusammenarbeiten wollen. Eine Vorreiterrolle hat laut Pressemitteilung in diesem Sektor bereits Senivita übernommen.

Die Unternehmensgruppe, die an vielen Standorten in Oberfranken mit Senioreneinrichtungen präsent ist und zu der auch die Berufsfachschule für Altenpflege St. Nikolaus gehört, hat erstmals acht chinesische Schülerinnen mit dem Abschluss "Bachelor of Nurse" in zwei Jahren bis zum deutschen Pflegeexamen begleitet. Überreicht wurden die Abschlusszeugnisse während einer Feierstunde im Senivita-Haus St. Florian in Hummeltal (Kreis Bayreuth).

Positiv wurde von den Ehrengästen aufgenommen, dass die Kooperation zwischen Senivita und der medizinischen Universität Shenyang keine Einbahnstraße sein solle. Das Unternehmen denkt darüber nach, in der Millionen-Metropole Einrichtungen zu bauen, in denen betreutes Wohnen umgesetzt werden kann. Angesichts dieser Perspektiven bezeichnete Eggolsheims Bürgermeister Claus Schwarzmann (BB) die Dr.-Wiesent-Schulen als "ganz wichtig" für die Eggolsheimer Infrastruktur. red



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren