Neudrossenfeld
unfall

In die Schutzplanke

Ein 67-jähriger Mann aus der Oberpfalz war am Montagnachmittag mit seinem Pkw mit Anhänger auf der A 70 unterwegs, als er kurz vor der Anschlussstelle Neudrossenfeld erhebliche Kreislaufprobleme bekam...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein 67-jähriger Mann aus der Oberpfalz war am Montagnachmittag mit seinem Pkw mit Anhänger auf der A 70 unterwegs, als er kurz vor der Anschlussstelle Neudrossenfeld erhebliche Kreislaufprobleme bekam. Aufgrund des Schwindels verlor er kurzzeitig die Kontrolle über sein Fahrzeuggespann und krachte nach links in die Schutzplanke.

Hubschrauber landete

Die Fahrbahn musste kurzzeitig komplett gesperrt werden, da ein Hubschrauber mit Notarzt auf der Autobahn landen musste. Ein Rückstau von mehreren Kilometern war die Folge. Der Mann wurde durch den Unfall selbst glücklicherweise nicht stark verletzt. Er war vor Ort noch ansprechbar, wurde jedoch zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand hoher Sachschaden am Pkw sowie Sachschaden an der Schutzplanke der Autobahn. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren