Laden...
Coburg
feuerwehr

In Coburg heißt es jetzt "Schaum marsch!"

Den 100. Schaumtrainer in Bayern hat die Feuerwehr der Stadt Coburg kürzlich von der Versicherungskammer Bayern erhalten. Olaf Paschold und Florian Ramsl haben an Stadtbrandinspektor Daniel Fritz das ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Florian Ramsl (VKB), Daniel Fritz, (Stadtbrandinspektor), Christian Dudda (Stadtbrandrat) und Olaf Paschold (VKB) (von links) beobachten Jürgen Seyffert und Matthias Geuss (von links, beide Feuerwehr Coburg) beim Üben mit dem Schaumtrainer.  Foto: Sebastian Sorge
Florian Ramsl (VKB), Daniel Fritz, (Stadtbrandinspektor), Christian Dudda (Stadtbrandrat) und Olaf Paschold (VKB) (von links) beobachten Jürgen Seyffert und Matthias Geuss (von links, beide Feuerwehr Coburg) beim Üben mit dem Schaumtrainer. Foto: Sebastian Sorge

Den 100. Schaumtrainer in Bayern hat die Feuerwehr

der Stadt Coburg kürzlich von der Versicherungskammer Bayern erhalten. Olaf Paschold und

Florian Ramsl haben an Stadtbrandinspektor Daniel Fritz das Gerät im Wert von 4000 Euro übergeben.

Mit dem Schaumtrainer können die Einsatzkräfte mit Brandszenarien und Löschgeräten in Modellgröße üben und die Besonderheiten der Schaumbrandbekämpfung erlernen. Die Anlage umfasst alle für einen Schaumeinsatz notwendigen Strahlrohre, Schläuche und Gerätschaften der Feuerwehr in einem verkleinerten Maßstab. Florian Ramsl sagte: "Einen Tanklastzug zu Übungszwecken in Brand zu setzten, ist natürlich nur im Modellmaßstab möglich."

Aktion nun abgeschlossen

Die Sponsoring-Aktion ist Teil eines gemeinsamen Projektes der Versicherungskammer und des Landesfeuerwehrverbandes Bayern. Olaf Paschold, bei der Versicherungskammer Direktionsbevollmächtigter für Kommunen, begründet das Engagement: "Als Versicherer der Städte und Gemeinden liegt uns sehr daran, diese bei der Ausbildung ihrer Feuerwehren zu unterstützen." Die Versicherungskammer Bayern rüste seit dem Jahr 2016 alle 96 Landkreise und kreisfreien Städte, die drei Feuerwehrschulen und den

Werkfeuerwehrverband in Bayern mit 100 Übungsanlagen im Gesamtwert von 400 000 Euro aus. Mit der Übergabe in Coburg sei die Aktion abgeschlossen.

Zwei Mitglieder der Feuerwehr Coburg lernten bereits, wie sie ihre Kollegen mit dem Schaumtrainer praxisnah und spannend schulen können. red