Burgkunstadt
Handwerkstradition

In Burgkunstadt gibt es wieder eine lange Schusternacht

Die Schusternacht geht am Freitag, 13. Juli, in die nächste Runde. Hierzu lädt der Verein der Freunde und Förderer des Deutschen Schustermuseums ein. Das Ambiente des historischen Marktplatzes ist der...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Schusternacht geht am Freitag, 13. Juli, in die nächste Runde. Hierzu lädt der Verein der Freunde und Förderer des Deutschen Schustermuseums ein. Das Ambiente des historischen Marktplatzes ist der richtige Rahmen für alle, die ein paar gemütliche Stunden bei fränkischen Spezialitäten und einem wohlschmeckenden "Museumstrunk" verbringen möchten.


Sternwanderung der Vereine

Die musikalische Umrahmung übernimmt der Musikverein Burgkunstadt. Auch in diesem Jahr findet wieder eine Sternwanderung statt. Bereits fest angemeldet haben sich die Bandl-Schieber, die Kulturgemeinde, die Maintalkicker Mainklein, der Radsportverein Concordia Edelweiß Theisau, die Schützengesellschaft, die Ski- und Wanderfreunde Tauschendorf, der Turnverein Altenkunstadt, der Turnverein Burgkunstadt, die Versehrten- und Reha-Sportgruppe, die Marinekameraden und der Gesangverein Ebneth. Jeder aktive Wanderer wird mit einem kostenlosen Getränk belohnt. Falls sich noch Gruppen anmelden möchten, wenden diese sich an den Organisator Peter Heib unter Telefon 09572/2887 oder unter E-Mail Peter.Heib@gmx.de.
Zum Flair auf dem Marktplatz tragen alljährlich eindrucksvoll die vielen brennenden Kerzen in den Fenstern der umliegenden Häuser bei. Deshalb bittet der Förderverein die Bürger auch heuer wieder, die verteilten Kerzen aufzustellen und bedankt sich bereits im Voraus für die Illumination.


Freier Eintritt ins Museum

Während der Schusternacht haben alle Interessierten ab 17 Uhr freien Eintritt in das Deutsche Schustermuseum. Um 17.30 Uhr ist Start frei für das "Kinderland" auf dem Marktplatz u. a. mit dem Spielmobil des Landkreises. Um 18 Uhr ist musikalischer Auftakt durch den Musikverein Burgkunstadt, 18.30 Uhr Eintreffen der Wandergruppen "auf Schusters Rappen", um 19 Uhr offizieller Beginn der 15. Schusternacht mit Begrüßung der Gäste, Bieranstich durch Bürgermeisterin Christine Frieß und Prolog des Schusterbuben Lenz Callens, um 19.30 Uhr Schustertanz der Schüler der Grundschule Burgkunstadt, um 19.45 Uhr Ehrung der ältesten und jüngsten Teilnehmer und der stärksten Wandergruppe, um 20 Uhr Auftritt von Udo Langer und um 21 Uhr wird der Schusterkeller eröffnet, der Weinausschank mit Unterhaltungsmusik bietet. koh


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren