Zeil am Main

In bunten Klangwelten

Hadi Alizadeh und Klaus Neubert machen Musik in Zeil. Es wird ein besonderes Konzert.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die beiden Künstler Hadi Alizadeh (links) und Klaus Neubert geben ein Konzert in der Zeiler Annakapelle.  Foto: Volkshochschule Landkreis Haßberge
Die beiden Künstler Hadi Alizadeh (links) und Klaus Neubert geben ein Konzert in der Zeiler Annakapelle. Foto: Volkshochschule Landkreis Haßberge

Mal leise, träumerisch und schwebend, mal rhythmisch, laut und lebhaft - das neue Musikprojekt von Hadi Alizadeh (Daf, Tonbak) und Klaus Neubert (Gitarren) nimmt Zuhörer mit auf eine Reise durch abwechslungsreiche Rhythmen und Klanglandschaften. Das Programm mit Eigenkompositionen der beiden Musiker sowie Improvisationen erklingt am Sonntag, 30. Juni, um 18 Uhr in der Annakapelle in Zeil, teilt die Volkshochschule als Veranstalter mit.

Hadi Alizadeh gewann den ersten Preis beim internationalen Musikwettbewerb in Val Tidone 2011 als bester Instrumentalist und 2017 beim Creole Festival Bayern. Der Haßfurter Klaus Neubert spielte bei vielen internationalen Festivals mit und arbeitete mit bekannten Künstlern wie Louisiana Red.

Vor dem Konzert findet ein Workshop Rahmentrommel von 13.30 bis 16.30 Uhr in der Mittelschule statt. Hadi Alizadeh will dabei ein Verständnis für die grundlegenden Techniken und universalen Rhythmen vermitteln, die sofort auf der kurdisch-persischen Daf, der Rahmentrommel, umgesetzt werden können. Leihinstrumente stehen zur Verfügung. Eine Anmeldung für den Workshop ist erforderlich bei der VHS (Telefon 09524/850686). Karten gibt es im Vorverkauf in der Postagentur Zeil sowie online unter der Adresse vhs-hassberge.de.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren