Wiesenttal

Immer wieder Oberfellendorf

Die Familie Tholens aus den Niederlanden schreibt im Markt Wiesenttal Urlaubsgeschichte. "Einmal Oberfellendorf, immer Oberfellendorf: 40 Jahre Urlaubstreue...
Artikel drucken Artikel einbetten
Fröhliche Gesichter bei der Gästeehrung Foto: Paul Pöhlmann
Fröhliche Gesichter bei der Gästeehrung Foto: Paul Pöhlmann
Die Familie Tholens aus den Niederlanden schreibt im Markt Wiesenttal Urlaubsgeschichte. "Einmal Oberfellendorf, immer Oberfellendorf: 40 Jahre Urlaubstreue" könnte man dieses Jubiläum überschreiben. Frits war mit seinen Eltern 1977 bei Verwandten in Nürnberg zu Besuch. Über den Prospekt "Urlaub auf dem Bauernhof" lernten sie die Fränkische Schweiz und den Gasthof "Sponsel" in Oberfellendorf kennen.
Seitdem kommt die Familie alle Jahre zu einem längeren Urlaubsaufenthalt immer wieder. Die Eltern von Frits waren letztmals vor elf Jahren dabei.Von seinem Urlaubsdomizil konnte Frits Tholens auch seine spätere Ehefrau Ely überzeugen. Heute kommen die drei Kinder mit ihren Lebenspartnern und teilweise auch Freunden hinzu. Wenn wir nicht in die Fränkische Schweiz fahren, sind die Kinder böse", wissen die Eltern zu berichten. Wandern in dieser romantischen Gegend mit einer Einkehr zu einer zünftigen Brotzeit und einem echten fränkischen Bier sowie die Freundschaft zu den Wirtsleuten sei für die Familie die beste Erholung.


Angenehme Pflicht

Dabei werden auch örtliche Vereinsfeste nicht ausgelassen. "Man ist einfach verliebt in diese kleine Schweiz" meint Frits. Für Wiesenttals Bürgermeister Helmut Taut, gehört die Ehrung von Urlaubsgästen zu den angenehmen Aufgaben im Ablauf seiner Amtsgeschäfte. Taut überreichte im Namen des Wiesenttaler Tourist-Info Erinnernungsgeschenke. Gastwirt Günther Sponsel schloss sich mit einem Geschenkkorb und einem Blumestrauß an.
Paul Pöhlmann   
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren