Bamberg
Unfall

Immer noch Zeugen gesucht

Bereits am Montag, 13. November, war es gegen 18.45 Uhr in der Pödeldorfer Straße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Fußgänger schwer ve...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bereits am Montag, 13. November, war es gegen 18.45 Uhr in der Pödeldorfer Straße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Fußgänger schwer verletzt wurde. Wie berichtet, hatte eine 20-jährige Autofahrerin mit ihrem VW Golf die Pödeldorfer Straße in Richtung Berliner Ring befahren und erfasste auf Höhe der Medicon-Apotheke einen 68-jährigen Fußgänger, der dort die Straße überqueren wollte. Die Identität des Fußgängers, die zunächst nicht bekannt war, konnte von der Polizei zwischenzeitlich geklärt werden. Unmittelbar vor dem VW Golf soll laut Zeugenaussagen ein heller Kleinwagen (silber-, grau- oder goldfarben) gefahren sein, der direkt nach dem Unfall am Fahrbahnrand angehalten hat. Nach Eintreffen der Polizei fuhr dieser Pkw dann letztlich weiter. Die Polizei sucht nun den Fahrer oder die Fahrerin sowie mögliche Insassen als Zeugen, weil diese den Unfallhergang beobachtet haben könnten. Des Weiteren wird ein Bekannter oder Freund des 68-jährigen Fußgängers gesucht, den dieser möglicherweise vor dem Unfall besucht haben könnte. Der 68-Jährige wohnt in der Siemensstraße und der Wohnort des Bekannten/Freundes befindet sich möglicherweise im Umfeld des Unfallortes. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 0951/9129-210. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren