Seßlach

Im Seßlacher Stadtrat kurz notiert

Standesbeamter Entsprechend dem seit vielen Wahlperioden geübten Brauch in Seßlach bestellte der Stadtrat den Ersten Bürgermeister zum Trauungsstandesbeamten. Maximilian Neeb übt dieses Amt mit Wirkun...
Artikel drucken Artikel einbetten

Standesbeamter Entsprechend dem seit vielen Wahlperioden geübten Brauch in Seßlach bestellte der Stadtrat den Ersten Bürgermeister zum Trauungsstandesbeamten. Maximilian Neeb übt dieses Amt mit Wirkung vom 13. Februar 2019 bis zum 30. April 2026 aus. "Der Aufgabenbereich ist auf Eheschließungen und die Begründung von Lebenspartnerschaften beschränkt", heißt es im Beschluss. Kommandanten Der Stadtrat bestätigte Andreas Bätz und Uwe Gemeinhardt als Kommandanten und stellvertretenden Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Gleismuthhausen in ihren Ämtern. Erschließung Der Seßlacher Stadtrat hat am Dienstagabend den Bebauungsplan "Heiliggrund II" im Stadtteil Heilgersdorf geändert. Anlass ist die erhöhte Nachfrage nach Baugrundstücken dort. Der bisherige Bebauungsplan sah eine aufwendige Straßenerschließung vor, wodurch die Erschließungskosten mit den ortsüblichen Preisen im Stadtgebiet nicht mehr vergleichbar waren. Mit der Änderung soll die Erschließung wirtschaftlicher werden. Geändert werden auch die Zahl der erlaubten Geschosse sowie die Dachformen und -farben. Investitionen Zur Vorbereitung der Haushaltsberatung für das Jahr 2019 im März stellte Bürgermeister Neeb den umfangreichen Katalog der Investitionen vor. Danach wird der Etat 2019 mit einem Defizit von rund 430 000 Euro schließen. cw



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren