Thundorf
Projekt

Ideensammlung zum Braukulturhaus

Bürgermeister Egon Klöffel lädt am Freitag, 18. Oktober, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Thundorf ein zu einem Gedankenaustausch über das Projekt "Braukulturhaus Thundorf", so der Arbei...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das ehemalige Forsthaus, das direkt neben dem Gemeindebrauhaus in der Gemeinde Thundorf steht, soll saniert und öffentlich genutzt werden.  Foto: Gemeinde Thundorf/Sibylle Kneuer
Das ehemalige Forsthaus, das direkt neben dem Gemeindebrauhaus in der Gemeinde Thundorf steht, soll saniert und öffentlich genutzt werden. Foto: Gemeinde Thundorf/Sibylle Kneuer

Bürgermeister Egon Klöffel lädt am Freitag, 18. Oktober, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Thundorf ein zu einem Gedankenaustausch über das Projekt "Braukulturhaus Thundorf", so der Arbeitstitel.

Im ehemaligen Forsthaus Thundorf, das direkt gegenüber dem Brauhaus im Dorfzentrum steht, stehen für ein solches Projekt Räumlichkeiten zur Verfügung. Das Haus und sein Umfeld sollen auf vielfältige Art belebt werden und für die Bürger zu einem interessanten Anlaufpunkt werden. Deshalb ist es der Wunsch der Gemeinde, alle Bürger von vorneherein einzubinden.

Rundgang geplant

Zusammen mit dem mit der Konzeptentwicklung beauftragten Büro von Sibylle Kneuer M.A., das Kulturbüro, und den Gästen möchte der Bürgermeister die Ideen der Vereine und auch einzelner interessierter Bürger sammeln. Dazu gibt es zunächst eine Einführung in den Stand des Projektes und einen Rundgang durch das Forsthaus. Anschließend wird in der Festscheune Thundorf getagt.

Termin

Treffpunkt ist für alle interessierten Bürger am Freitag, 18. Oktober, um 19 Uhr in der Festhalle Thundorf. Die Veranstaltung wird laut Kulturbüro etwa zwei bis zweieinhalb Stunden dauern. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren