Bertelsdorf
Gaudi-Kick

HSC-Jungs besiegen TSV-Kicker mit 4:1

Dass die Zweitliga-Handballer des HSC 2000 Coburg auch mit dem etwas größeren Ball ganz gut umgehen können, davon überzeugten sich am Donnerstagabend knapp 100 Schaulustige am Sportplatz des TSV Berte...
Artikel drucken Artikel einbetten
Nach einem Tor von Mannschaftskapitän Florian Billek (Nummer 20) jubelten alle Spieler mit dem flinken Rechtsaußen. Die anderen HSC-Tore erzielten Neuzugang Pontus Zetterman (2) und Markus Hagelin.
Nach einem Tor von Mannschaftskapitän Florian Billek (Nummer 20) jubelten alle Spieler mit dem flinken Rechtsaußen. Die anderen HSC-Tore erzielten Neuzugang Pontus Zetterman (2) und Markus Hagelin.
+1 Bild
Dass die Zweitliga-Handballer des HSC 2000 Coburg auch mit dem etwas größeren Ball ganz gut umgehen können, davon überzeugten sich am Donnerstagabend knapp 100 Schaulustige am Sportplatz des TSV Bertelsdorf.
Der inzwischen zu Beginn der Vorbereitungsphase schon zur Tradition gewordene Fußball-Vergleich mit den A-Klassen-Kickern des TSV Bertelsdorf endete dieses Mal nämlich mit einem 4:1-Sieg der "Gelben". Und die hatten reichlich Spaß am "Gaudi-Kick", denn jeden ihrer vier Treffer feierten die Handballer ausgiebig.
Der Erlös dieses Benefizspiels geht an die Organisation Hilfe für das behinderte Kind und das Fußballprojekt für Flüchtlinge von Sabine Berger. ct


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren