Laden...
Marktrodach
Tennis

Horst Kotschenreuther souveräner Sieger

Bei den Tennis-Vereinsmeisterschaften des TC Marktrodach wurde Horst Kotschenreuther mit einem deutlichen Endspielsieg neuer Titelträger im Einzel. Den Doppelwettbewerb gewannen Benedikt Schmittdorsch...
Artikel drucken Artikel einbetten
Neuer Tennisvereinsmeister beim TC Marktrodach wurde Horst Kotschenreuther (Zweiter v. l.). Mit im Bild die weiteren Bestplatzierten im Einzel und Doppel mit (v. l.) Benedikt Schmittdorsch, Eduard Schwarz und Guido Wich-Knoten sowie Vorsitzendem Helmut Bürger.  Foto: H. Franz
Neuer Tennisvereinsmeister beim TC Marktrodach wurde Horst Kotschenreuther (Zweiter v. l.). Mit im Bild die weiteren Bestplatzierten im Einzel und Doppel mit (v. l.) Benedikt Schmittdorsch, Eduard Schwarz und Guido Wich-Knoten sowie Vorsitzendem Helmut Bürger. Foto: H. Franz

Bei den Tennis-Vereinsmeisterschaften des TC Marktrodach wurde Horst Kotschenreuther mit einem deutlichen Endspielsieg neuer Titelträger im Einzel. Den Doppelwettbewerb gewannen Benedikt Schmittdorsch und Daniel Sesselmann.

Im Halbfinale musste Kotscheneuther gegen Klaus Steger alles in die Waagschale werfen, um zweimal mit 6:4 zu siegen. Wesentlich leichter gestaltete sich für ihn das Endspiel: Eduard Schwarz wies er mit 6:0 und 6:1 in die Schranken. Die zweite Halbfinalpartie hatte Eduard Schwarz nach zwei knappen Durchgängen gegen Guido Wich-Knoten gewonnen.

Im Doppel-Endspiel bot die Formation Guido Wich-Knoten/Eduard Schwarz dem Paar Schmittdorsch/Sesselmann nur bedingt Paroli. Im Halbfinale hatten sich Wich-Knoten und Schwarz gegen das Duo Klaus Steger/Manfred Barth behauptet. Das Doppel Schmittdorsch/Sesselmann hatte Jens Müller und Max Hümmrich auf die Verliererstraße geschickt. hf

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren