LKR Haßberge
Fussball-Kreisklasse Bamberg 1

Holzwarth trifft dreimal

Der FC Rentweinsdorf bezwang in der Kreisklasse Bamberg 1 den Tabellenzweiten Lauter überraschend mit 5:3. Auch der FC Baunach war in Topform und traf in Staffelbach sechsmal. SpVgg Trunstadt - DJK Pr...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der FC Rentweinsdorf bezwang in der Kreisklasse Bamberg 1 den Tabellenzweiten Lauter überraschend mit 5:3. Auch der FC Baunach war in Topform und traf in Staffelbach sechsmal.
SpVgg Trunstadt -
DJK Priegendorf 0:0

Beide Mannschaften neutralisierten sich über weite Strecken. Es gelang keinem Team, sich im Spiel nach vorn entscheidende Vorteile zu erspielen. Die Gäste zeigten sich mit dem Punkt nach dem Sieg zwei Tage zuvor bei Ebensfeld II zufrieden.
FC Rentweinsdorf -
SpVgg Lauter 5:3
Die Rentweinsdorfer zeigten eine überzeugende Vorstellung und schickten den Tabellenzweiten verdientermaßen mit einer Niederlage nach Hause. Die Gastgeber entwickelten von Beginn an viel Druck, was mit der 3:0-Führung belohnt wurde. Nach dem Anschlusstreffer der Gäste kurz vor dem Wechsel zogen die Hausherren bis zur 71. Minute auf 5:1 davon, ehe der SpVgg noch etwas Ergebniskosmetik gelang. Beim Sieger trafen Dennis Holzwarth (3), Alexander Rößner und Derra, bei den Gästen Cron (2) und Helmschrott.
TSV Staffelbach -
FC Baunach 1:6

Bis zur 65. Minute (1:1) sah es nicht nach dem klaren Erfolg der Baunacher aus. Doch die Gäste drehten in der Schlussviertelstunde auf, wobei Simon Jungkunz dreimal in Folge traf. Die Gastgeber waren in der 31. Minute in Führung gegangen, Daniel Feulner traf dann zweimal für den FCB, außerdem gab's ein Eigentor. di


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren