Breitengüßbach

Hohengüßbacher zur Wahl aufgerufen

Die Wählergemeinschaft Hohengüßbach (WGH) traf sich im Gemeinschaftshaus zu ihrer Aufstellungsversammlung. Der derzeitige Gemeinderat Paul Förner hatte dazu alle Hohengüßbacher fristgerecht eingeladen...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Wählergemeinschaft Hohengüßbach (WGH) traf sich im Gemeinschaftshaus zu ihrer Aufstellungsversammlung. Der derzeitige Gemeinderat Paul Förner hatte dazu alle Hohengüßbacher fristgerecht eingeladen. Er bekam auch den Auftrag, die Aufstellungsversammlung zu leiten.

Der Wahlausschuss mit Martin Schaller und Matthias Kühnlein erzielte mit den Anwesenden schnell Einigkeit über den Wahlverlauf. Es wurde über den Wahlvorschlag im Ganzen abgestimmt. Dieser wurde einstimmig angenommen.

Gemeinderat und Listenführer Paul Förner bedankte sich bei den Anwesenden für die gute Beteiligung und den Zusammenhalt. Ferner teilte er mit, dass es für eine bürgernahe Gemeinderatstätigkeit wichtig sei, dass die Bürger ihre Probleme auch ansprechen. Diese Probleme könnten dann mit Bürgermeister, Gemeinderat und Verwaltung geklärt werden.

Ziel ist ein Gemeinderatsmandat

Weiterhin sei es erforderlich, dass alle Hohengüßbacher zur Wahl gehen und ihre Liste unterstützen, um als kleinster Ortsteil der Gemeinde Breitengüßbach wieder ein Gemeinderatsmandat zu bekommen. Bei nur 139 Wahlberechtigten werden noch zusätzliche Stimmen von der Großgemeinde benötigt, um dieses Ziel zu erreichen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren