Steinberg
Konzert

Hörgenuss in Steinberg soll kurzweilig werden

Herbert Clerico aus Roßlach ist aktives Mitglied beim Heimat- und Kulturverein Steinberg. Vor drei Jahren organisierte er zum ersten Mal ein Orgel- und Bläserkonzert in der Schlosskirche Steinberg. Da...
Artikel drucken Artikel einbetten

Herbert Clerico aus Roßlach ist aktives Mitglied beim Heimat- und Kulturverein Steinberg. Vor drei Jahren organisierte er zum ersten Mal ein Orgel- und Bläserkonzert in der Schlosskirche Steinberg. Das war am "Deutschen Orgeltag", dieser ist zeitgleich mit dem "Tag des offenen Denkmals". Inzwischen ist die Veranstaltung ein fester Teil im Steinberger Veranstaltungskalender. Heuer ist der Termin am kommenden Sonntag, 9. September. Am Nachmittag um 15 Uhr ertönen in der schönen historischen Kirche wieder raumfüllende Orgelklänge. Mitwirkende sind wieder die St. Georgsbläser aus Friesen.

Clerico ist aber auch als Chorleiter unterwegs und so werden zusätzlich heuer drei Gesangschöre auftreten: Liederkranz Haig, Liederkranz Gundelsdorf und die Eisenbahnsinggruppe Frohsinn aus Pressig. Für Herbert Clerico ist es wichtig, dass die Musik- und Liedvorträge angenehm zu hören, aber insgesamt kurz sind. "An einem Sonntagnachmittag sollen die Leute sich eine kleine Auszeit mit schöner Musik nehmen können und dabei noch den ganzen Nachmittag und Abend vor sich haben" erklärt er. "Der Weg soll sich lohnen." Nur etwa eine halbe Stunde soll es dauern. Seine Absicht ist, eher soll sogar ein Gefühl nachklingen, dass man vielleicht gerne noch ein wenig mehr gehört hätte.

Für den Heimat- und Kulturverein Steinberg, der heuer mit einer Veranstaltungsreihe sein 25-jähriges Bestehen feiert, ist das Konzert ein weiteres Angebot für alle, die sich einen kurzweiligen Hörgenuss gönnen. Nach dem Konzert können Interessierte noch an einer Kirchenführung teilnehmen. Informationen im Internet www.orgeltag.de (Veranstaltung 69). TF



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren